Im Geschäft Kraks Kinderschuhe wird viel Wert auf Passform gelegt

Sie sind noch klein, sehr sensibel, weich und verformbar: Kinderfüße. Entsprechend viel Aufmerksamkeit sollten Eltern ihnen schenken, denn es sind keine kleinen Erwachsenenfüße. Elementar wichtig sind daher passende Kinderschuhe. Hier sollten weder Preis noch Aussehen im Vordergrund stehen. Und weil zunehmend mehr Eltern darum wissen, ist die Nachfrage bei Kraks groß.

“Sie legen immer mehr Wert auf gutes Schuhwerk, kommen gezielt zu uns und informieren sich bereits im Vorfeld, worauf bei Schuhen zu achten ist”, sagt die Inhaberin. Denn allein auf die Länge käme es nicht an, vielmehr seien auch die Breite und Höhe der Füße wichtig, damit es nicht zu Verformungen kommen könne. Kalbach-Krüger und ihre Mitarbeiterinnen raten daher davon ab, Kinder die Schuhe von Geschwistern tragen zu lassen. “Denn dann wird der Fuß der Jüngeren in das bestehende Fußmuster der Größeren reingepresst”, macht Kraks deutlich.

Was viele Eltern nicht wissen: Auch Zwillinge brauchen unterschiedliche Schuhe, nicht jeder Fuß ist gleich. Deshalb sei es nach Aussage von Kalbach-Krüger zudem wichtig, Kinderfüße bei jedem Besuch neu zu vermessen, denn gerade kleine Kinder entwickelten sich sehr schnell.

Die Auswahl der Schuhe bei Kraks, zu finden am Großen Bockhaus 1, reicht von Größe 17 bis 40. Auch bei großen Größen rät das Kraks-Team dazu, noch auf Kinderschuhe zurückzugreifen. Diese seien schmaler und hätten eine leichte Biegung der Sohle zum Abrollen. In den kleinen Größen rät sie zu sogenannten Lauflernschuhen. Dabei ist die Sohle so weit nach vorne gezogen, dass weder Fußballer noch Krabbelkinder die Schuhe nach den ersten Tagen des Tragens verschlissen haben. Hinzu komme, dass die Sohlen weich seien, damit sich die Fußmuskulatur aufbauen könne.

Wenn Eltern mit ihrem Nachwuchs bei Kraks vorstellig werden, müssen Kalbach-Krüger und ihre Kolleginnen vor allem wissen, ob die Kinder bereits Einlagen brauchen. “Wichtig ist, dass Eltern die dann auch mitbringen, damit Schuhe und Einlagen gut zusammenpassen”, betonen die beiden. Denn Einlagen können nur dann helfen, wenn das Schuhwerk nicht dagegen arbeite. Kraks (https://www.kraks.de/) Kinderschuhe, Großer Brockhaus 1, ist montags bis freitags von jeweils 10 bis 18 Uhr geöffnet, Sonnabend von 10 bis 12 Uhr.

J. Tonne (Fotos & Text)